Über die VWZ

Die Vereinigung Winterthurer Zahnärzte VWZ ist ein Verein von Zahnärzten, dessen Mitglieder in der Stadt Winterthur und in den umliegenden Gemeinden praktizieren. Die Zahnärzte der VWZ sind eidgenössisch diplomierte Zahnärzte und Mitglieder der Schweizerischen Zahnärzte Gesellschaft SSO.

Die Zahnärzte der VWZ treffen sich monatlich zu Weiterbildungen und pflegen den Kontakt untereinander. Die Vorträge und Weiterbildungen zu aktuellen Themen in der Zahnmedizin sind Teil der gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildung.

Die Standesordnung der Schweizerischen Zahnärzte Gesellschaft (SSO), schreibt vor, dass jeder Zahnarzt verpflichtet ist, seine fachliche Kompetenz und Praxisführung durch regelmässige Fortbildung auf aktuellem Stand zu halten. Die VWZ bezweckt diese Förderung der beruflichen Fortbildung.

Für die Bevölkerung der Stadt Winterthur sowie des Einzugsgebietes von Winterthur gewährleistet die VWZ einen 24-Stunden Notfalldienst während 365 Tage im Jahr. Dieser Dienst wird von den Winterthurer Zahnärzten, den ortsansässigen Kiefer- und Gesichtschirurgen sowie der Klinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsspital Zürichs angeboten.

Im Rahmen der Schulzahnpflege betreuen die privatpraktizierenden Zahnärzte in Zusammenarbeit mit dem Schulzahnärztlichen Dienst und der Schulzahnklinik der Stadt Winterthur die Schulklassen der Stadt Winterthur.

Ebenso gehen die Winterthurer Zahnärzte in sämtliche Heime der Stadt Winterthur und Umgebung.

Neben den allgemeinpraktizierenden Zahnärzte bieten in der Stadt Winterthur auch eine Reihe von Spezialisten auf dem Gebiet der Kieferchirurgie, der Oralchirurgie, der Kieferorthopädie (Zahnkorrekturen), der Kinderzahnheilkunde, der Parodontologie (Zahnfleisch) und der rekonstruktiven Zahnheilkunde (komplexe Kronen-Brücken Arbeiten) ihre Dienste an. Siehe Zahnarzt suchen